Sonntag, 29. Januar 2017

Dritter Technik - Blog - Hop


Ein recht herzliches Hallo zum dritten Technik-Blog-Hop!! Schön, dass Ihr vorbeischaut!!!

Organisiert hat diesen Blog-Hop  wieder meine Demo-Kollegin Kerstin. Ein herzliches Dankeschön in deine Richtung!!! Zusammen sind wir 28 Demonstratorinnen, die Euch verschiedene Techniken vorstellen möchten. Falls jemand noch die wunderschönen Inspirationen von den ersten beiden Blog-Hopsereien anschauen möchte, der schaut einfach mal hier und hier.  

Vielleicht kommt Ihr von Britta oder Ihr startet ganz einfach hier bei mir. Schnappt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee, macht es Euch gemütlich und klickt Euch einfach mal durch.

Dieses Mal habe ich mich ordentlich schwer getan, einen geeigneten Beitrag für heute zu finden. Aber anscheinend funktioniere ich unter Druck am Besten und so entstand gestern auf den letzten Drücker noch diese Karte... ;o)



Den Namen der Technik weiß ich leider nicht. Wer mir dabei helfen kann, schickt mir doch bitte einfach eine Mail an stempelhex.mit.farbenklex@gmail.com.

Ich habe sie daher kurzerhand getauft auf den Namen "Alte -Sofakissenbezug-Technik". ;o)

Los geht es mit dem Simply Scored Falzbrett und einem Stück Farbkarton Eurer Wahl. Ich habe hier Pflaumenblau in der Größe 13,8 cm x 9,5 cm verwendet.


Um die diagonalen Streifen zu bekommen, könnt Ihr Euch mit einem Geodreieck behelfen. In die Ecke damit, Farbkarton anlegen und immer nach einem Inch eine Falzlinie ziehen (also bei 1", 2", 3" usw.).


Danach den Farbkarton um 90° wenden und wieder im Abstand von einem Inch eine Falzlinie ziehen. 


Die Falzlinien mit einem Papierfalter ausarbeiten. So sollte dann das Ganze aussehen...


Nun die hervorstehenden Falzinien mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe (hier: Aubergine) wischen, um diese stärker hervorzuheben. Das geht am besten, wenn Ihr das Papier faltet und den jeweiligen Falz von beiden Seiten mit einem eingefärbten Schwämmchen bearbeitet.


 So sieht dann das Ganze nach dem Wischen aus...


Nach Belieben dekorieren.


Anschließend gibt es noch auf jede sichtbare Kreuzung einen Klecks Funkelzauber Glitzerkleber (hier: Gold),  um die "Alte Sofakissenbezug-Optik" hinzubekommen. Trocknen lassen und die fertige Karte anschließend verschenken oder selber behalten!! ;o)


Herzlichen Dank, dass Ihr bei mir vorbeigeschaut habt. Ich werde mir jetzt noch eine Tasse Kaffee gönnen und mich dann gemütlich durch die Beiträge der anderen klicken! Vielleicht seid Ihr noch so lieb und hinterlasst mir einen Kommentar?! Das erfreut mein kleines Bastlerherz!! ;o)

Weiter geht es bei Claudia. Viel Spaß beim Weiterhüpfen!!!

Und für den Fall, dass es irgendwo klemmt beim "Blog-Hoppen" gibt, kommt hier die komplette Liste der Teilnehmerinnen...

  1. Kerstin
  2. Mona
  3. Stefanie
  4. Daniela
  5. Gesche
  6. Kerstin
  7. Silke
  8. Kirstin
  9. Helke
  10. Kerstin
  11. Angela
  12. Chrissi
  13. Beate
  14. Alina
  15. Karin
  16. Melanie
  17. Christiane
  18. Petra
  19. Angelika
  20. Susanne
  21. Petra
  22. Gabi
  23. Daniela
  24. Christin
  25. Marlies & Kirsten
  26. Britta
  27. Conny - hier seid Ihr gerade ;o)
  28. Claudia

Kommentare:

  1. Hej Conny,
    im ersten Moment habe ich gedacht, wie hat sie nur diese dünnen Streifen Papier aufgeklebt. Doch dann kam deine Erklärung und bei mir purzelte die Erkenntnis. Die Technik finde ich ganz gut. Im Prinzip gibt es das Umgekehrte als Fliesentechnik oder so ähnlich, wo halt die andere Seite und somit die Täler der Falten genutzt werden. Ich finde deine Technik klasse.
    Danke fürs Mitmachen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      danke für deinen lieben Kommentar!! Freu mich auf deinen nächsten Blog-Hop! ;o)
      Conny

      Löschen
    2. ...Dankeschön..super erklärt...tolles Motiv...wirkt absolut edel...muss ich unbedingt demnächst auch ausprobieren...lieben Gruß...Angela

      Löschen
    3. Hallo Conny,
      deine "alte-Sofa-Technik" ist der Hit!
      Echt süß der Name dafür - ich weiß aber auch keinen anderen! ;o)
      Deine Karte gefällt mir megamäßig gut! Und das i-Tüpfelchen sind die goldenen Akzente! Vielen Dank für´s zeigen, liebe Grüße, Gabi

      Löschen
  2. Hallo Conny,
    eine tolle Idee dank dafür :)
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!!! ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja ganz fantastisch aus - und dabei ist es ganz einfach. Auf diese Technik wäre ich nie gekommen. Danke!
    Liebe Grüße Kerstin K.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Conny,
    diese Technik kannte ich noch gar nicht. Danke fürs Zeigen! Das werde ich auch gerne mal ausprobieren.
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Conny,
    deine Technik gefällt mir gut.
    Sie kommt dem Quillten sehr nah, dazu gibt es unter Umständen auch Prägefolder dazu.
    Du hast die Technik toll erklärt und prima als Karte gestaltet.
    Herzlichen Dank fürs Vorstellen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Ich fall' gleich vom Stuhl.... dein Sofa gefällt mir ausgesprochen gut. Eine geniale Idee.
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen